Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß zwischenzeitliche Änderungen im Steuerrecht die hier angegeben Hinweise ausser Kraft gesetzt, oder eingeschränkt haben können.

©opyright 2005 by Steuerberater W. Gräfe, Hamburg
 

Steuerberater Wolfgang Gräfe -  Glißmannweg 7 -  22457 Hamburg -  Telefon 040 559 86 50 - Fax 040 559 86 525

Steuerberater W. Gräfe in Hamburg Tipp des Monats Oktober 2005

Konsum - Schub durch Umsatzsteuererhöhung ?

Ich bemühe mich immer, in meinen Ausführungen nicht politisch zu werden, in diesem Fall habe ich leider keine andere Möglichkeit: Umfragen sehen die CDU bei der anstehenden Wahl zum deutschen Bundestag als sicheren Gewinner an.

Die CDU hat als klare Wahlaussage eine Erhöhung der Umsatzsteuer angekündigt.

Da wohl kein Unternehmer in der Lage ist, die zusätzlichen beabsichtigten zwei Prozent aus seinem Gewinn zu tragen, wird er die Mehrwertsteuererhöhung durch einen Preisaufschlag an seine Kunden weiter geben. In der Vergangenheit konnte die Erfahrung gemacht werden, daß bei Steuersatzerhöhungen die Preise stärker stiegen, als dies die Steuer tat. Aber auch wenn die Preise korrekt um 2% erhöht werden, erhöht sich der Rechnungsbetrag.

Unternehmer, die zum vollen Vorsteuerabzug berechtigt sind, haben mit dieser Umsatzsteuererhöhung keine Probleme.

Etwas anderes gilt für die Unternehmer, die nicht zum vollen Vorsteuerabzug  berechtigt sind und für Privatpersonen aber auch z. B. für Grundstücksvermieter.

Was ist daraus zu folgern:

    • Alle Anschaffungen dieser Personengruppe sollten zu alten Preisen noch vor dem 01.01.2006 erfolgen.
       
    • Auch Reparaturen sollten so in Auftrag gegeben werden, daß den beauftragten Handwerkern ausreichend Zeit bleibt, die Arbeit auch bis zum 31.12.2005 auszuführen.
       
    • Bei größeren Bauvorhaben, die nicht zum Jahresende abgeschlossen werden können, sollte Sie zum 31.12.2005 eine Teilschlußrechnung verlangen. Achtung, für diesen Bereich beginnt auch die Garantiefrist bereits beim Rechnungsdatum der Teilschlußrechnung und nicht bei der endgültigen Fertigstellung der Arbeiten.

Bitte berücksichtigen Sie auch, daß viele Auftraggeber die gleichen Sparwünsche haben und deshalb die Handwerker zum Jahresende mit Aufträgen überhäufen werden, die, wenn der Auftrag zu spät erteilt wird, nicht mehr bis zum Jahresende abgearbeitet werden können.

Um noch einmal auf die Politik zurückzukommen: Die Mehrwertssteuererhöhung könnte deswegen zu einem kleinen Konjunktur – Hoch führen.

 

 

 

Steuerberater in Hamburg kompetent und persönlich

 

Beratung vor Steuern !   Ihr Steuerberater Wolfgang Gräfe

 

Mit uns bekommen Sie es zu tun...

 

Wir verwalten nicht!  Wir beraten!  Und mehr...

 

Monatlich aktualisierte Informationen über Neuerungen und Änderungen im Steuerdschungel

 

Firmenübergaben Firmengründungen Partnerschaften

 

Einkommensteuer online berechnen und vergleichen...

 

Der Schritt zur persönlichen Steuerberatung

Website optimiert für
Bildschirmauflösung
1024x768 px